Tourist Circuits:

MAYA-STÄTTEN, SALVADORIANISCHEN COLONIAL DÖRFER UND COPAN RUINAS

Rundreise in El Salvador, in Honduras und in Guatemala
von 10 Tagen / 9 Nächte. Preis: 1 330 usd
Sie werden in die Welt Maya hineingehen, Sie werden die koloniale Vergangenheit der salvadorianischen Dörfer entdecken und Copan das " Athen der Welt Maya "
El Salvador rechnet zahlreiche Ausgrabungsstätten Maya. Das Symbolischeste ist derjenige des Dorfes von Joya de Ceren, schreibt im Welterbe der Menschheit von Unesco ein. Die höchste Pyramide des Landes ist diejenige von Tazumal mit ihren 30 Metern.

JOUR 1: ANKUNFT

Ankunft am späten Nachmittag in San Salvador International Airport, wo Sie herzlich von einem Mitglied des Teams begrüßen.

Transfer zum Hotel für 2 Nächte Marela. Vor dem Abendessen typischen Coloris-Salvadoriens freut sich darauf, Ihnen ein Glas der Freundschaft und den Fortschritt der Schaltung zu präsentieren.

Das Hotel Marela ist komfortabel, modern und ruhig im Herzen der Hauptstadt. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, einen Swimmingpool und einen kleinen Fitnessraum. Übernachtung im Hotel.

JOUR 2: SAN SALVADOR

Wir beginnen die Besichtigung der Hauptstadt durch die Entdeckung des Relief-Modell von El Salvador, das Museum of Military History ist, nachdem wir in Richtung der Mitte der Stadt den Besuch der folgenden Orten zu bewegen: die Metropolitan Cathedral, das Nationaltheater, dem Nationalen Palast, die Kirche von El Rosario, der Plaza Barrios, Plaza Libertad und der Basilica del Sagrado Corazón Wir setzen unsere Tour durch Anhalten auf dem Platz Salvador del Mundo Monument, wo das Symbol der Stadt ist. Das Mittagessen wird im Museum of Anthropology Restaurant von einem Besuch des letzteren (präkolumbische Kultur), gefolgt genommen werden. In die Kirche Basilika von Guadalupe, wird der Rest des Nachmittags zum Aufstieg Fahrzeug der Vulkan San Salvador gewidmet werden - Stop 2 Stunden EL BOQUERON Nationalpark. Dieser Park ist auf dem Boquerón, das heißt, den Krater des San Salvador, in einer Höhe von etwa 1,893 Metern befindet. Die landschaftliche Schönheit ist beeindruckend genug, ist der Krater etwa 1,5 km im Durchmesser und 560 Meter tief. Aus der Sicht ist es möglich, den Vulkan Izalco, der Vulkan Santa Ana, Lake Ilopango, und die ganze Stadt von San Salvador zu betrachten. Am späten Nachmittag werden wir auf den Markt del Carmen in Santa Tecla gehen. Genießen Sie diesen charmanten Ort, um die Geschäfte von Kunst und Handwerk, viele Bars in der sehr "Latino" zu erkunden und an den belebten Straßen.

Wir essen in einem der vielen Restaurants in diesem angenehmen Ort haben. Übernachtung im Hotel Marela

JOUR 3: RUTA DE LAS FLORES

Nach dem Frühstück Abfahrt zum Dorf Caluco: Besuchen Sie die Kirche von St. Paul und St. Peter, im Jahre 1567 gebaut. Dann besuchen Sie Izalco mit einer schönen Barockkirche von 1570. Der nächste Halt ist Nahuizalco ist ein Dorf der Handwerker arbeiteten hauptsächlich Weide. Dies ist eines der letzten Häuser Pipil, das Dorf hat mehrere Gebäude aus der Kolonialzeit einen Abstecher wert -

Der nächste Schritt ist Juayua die Iglesia de Santa Lucia verfügt über einen schwarzen Christus von 1580 und schönen italienischen Marmor schmücken das Interieur - Stop Picknick - der Nachmittag wir Ahuachapan kleinen Turm in dies zu stoppen Dorf, um die schöne Überreste der Kolonialzeit zu sehen - und zu stoppen Tacuba Kirche, die aus dem Jahr 1605 stammt - das Ende des Nachmittags im Hotel La Cabana für eine Nacht - Abendessen im Hotel.

JOUR 4: RUTA ARQUEOLOGICA

Nach dem Frühstück werden wir den Ort der zeremonielle Zentrum Casa Blanca und Tazumal besuchen, wird die Website durch seine 15m hohe Pyramide dominiert.

Fortsetzung und stoppen auf einem Wachturm für einen Panoramablick von schönen Coatepeque - Am Nachmittag besuchen Sie die Ruinen von San Andrés und der "Pompeii of America", archäologische Stätte "Joya de Ceren" Erbe Menschheit von der UNESCO im Jahr 1993, ist ein Dorf unter der Asche durch einen Vulkanausbruch begraben.

Trip to Suchitoto, wo wir 4 Nächte im El Tejado verbringen. Eine gemütliche Atmosphäre erwartet Sie im Hotel El Tejado. es verfügt über ein Restaurant, einen Swimmingpool, einen schönen Park und einen Aussichtspunkt mit einem herrlichen Blick auf den See Suchitlan.

JOUR 5: SUCHITOTO, KOLONIALDORF

Nach dem Frühstück, Besichtigung der Stadt Suchitoto, in der malerischen Cuscatlán bei nur 47 km von der Hauptstadt San Salvador entfernt.

Suchitoto wird durch eine herzliche Menschen geprägt. Dieses ländliche Ecke als ein nationales historisches Kleinod Fülle von touristischen Attraktionen des zentralen und schönen Blick auf den See Suchitlán.
Entdecken Sie die imposante Kirche von Santa Lucia und genießen Sie die große Auswahl an Gerichten in vielen Restaurants.

Wir werden in einem Restaurant am See Suchitlán Mittagessen. Am Nachmittag werden wir eine Bootstour auf dem See zu Zeit tun auf der Insel der Vögel. Zurück zu Hotel El Tejado. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

JOUR 6: CIHUATAN


Nach dem Frühstück besuchen Sie die Website Cihuatán: es ist die größte archäologische Stätte des Landes.

Die Website zeigt eine angereicherte mit einer Pyramide Quadrate und kleiner Strukturen sowie zwei Sätze von Kugel. Zahlen mit Rädern Cihuatán entdeckt Beweise für die wunderbare Phantasie der Maya-Zivilisation. Um 1300 n. Chr. wurde die Stadt aufgegeben. Rückkehr zum Hotel zum Mittagessen.

Den Nachmittag verbringen Sie ruht am Rande des Schwimmbeckens oder andere werden.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

JOUR 7: METAPAN – ESQUIPULAS (Guatemala)

Nach dem Frühstück Fahrt in die Stadt Metapan die eleganten Straßen gepflastert, mit hübschen Häusern und einer Kirche aus der Kolonialzeit La Parroquia, die aus dem frühen achtzehnten Jahrhundert gesäumt verfügt. Nach dem Mittagessen nehmen "comida" traditionellen wir die Grenze nach Guatemala, um die Basilika Santo Cristo von Esquipulas besuchen, hat das Heiligtum eine Statue des schwarzen Christus, stammt aus 1594, rund um die Gastgeber viele Wallfahrten. Wir setzen unsere Reise zu unserem Ziel Honduras und Copan in den späten Nachmittag erreichen.

Installieren der Hacienda San Lucas. Besuchen Sie die archäologische Stätte SAPOS LOS (behauene Steine​​) von Pinien und kleinen Wasserfällen erfrischende umgeben. Übernachtung und Abendessen im Hotel Hacienda San Lucas für eine Nacht. Eingebettet in den Hügeln oberhalb der ruhigen Copán Valley, wird Hacienda San Lucas direkt über den Maya-Ruinen von Copán befindet. Das Restaurant ist in sich selbst ein kulinarisches Ziel. Das Abendessen bei Kerzenschein ist ein Erlebnis zu genießen.

JOUR 8: COPAN (HONDURAS)

Nach dem Frühstück besuchen Sie die archäologische Stätte, die manchmal als "Athen des Maya-Welt" für ihren zahlreichen Denkmälern und Stelen geschnitzt, mit prächtigen dekoriert Hieroglyphen, sowie Museen der Website.

Diese Stadt, die im siebten Jahrhundert n. Chr. ihren Höhepunkt. BC, wurde um das zehnte Jahrhundert aufgegeben. Es wurde auf der Liste des Weltkulturerbes der Menschheit von der UNESCO im Jahr 1980 eingeschrieben. Die archäologische Stätte von Copán in den Dschungel, in dem kleinen Tal von einem Sub-Nebenfluss des Motagua River, Copán River, auf einer Höhe von 600 Metern und nur 12 km von der Grenze zu Guatemala. Nach dem Mittagessen, nach San Salvador zurückzukehren. Abendessen und Übernachtung im Hotel Marela

JOUR 9: QUELEPA – GRUTA ESPIRITU SANTO

bfahrt vom Hotel nach dem Frühstück - von San Salvador, der Panamericana im Osten des Landes, um die Vulkane Chicgontepeque, Usulutan, San Miguel und Conchagua entdecken und genießen das Panorama der Täler San Vincente und Rio Lempa - Unser erster Halt wird es sein, die archäologische Stätte von Quelepa besuchen. die Website wurde um 400 v. Chr. gegründet und verlassene um die erste Jahrtausendwende. Mittagessen in San Miguel - Hotel Florencia.

Wir fahren mit einem Besuch in Las Grutas del Espiritu Santo, die alte Höhlenmalereien beherbergt 10.000 Jahre (Schlangen, Pflanzen, Vögel, Federn).

Zurück nach San Salvador. Abendessen und Übernachtung im Hotel Marela.

JOUR 10: ABFARHT



Nach dem Frühstück werden wir:
- die Puerta del Diablo, beeindruckende Felsformationen,
- der Mirador de los Planes, mit einem wunderschönen Blick über den Lago Ilopango:
- dem Dorf Pipil Panchimalco Kirche, eine schöne, iglesia Santa Cruz de Roma hat Besuch , Kolonialstil, die aus dem Jahre 1730 stammt.

Nach dem Mittagessen, Abreise bis 13 Stunden zum Flughafen und Flug zu Ihrem Heimatland (Ende unserer Dienstleistungen).

JOUR 11: ANREISE IN IHREM LAND


Coloris-Salvadoriens danke gereist und entdeckte "Das Herz der Central America" ​​mit uns.


Warten Sie wieder begrüßen, möchten wir wünschen Ihnen eine gute Erholung Ihr Unternehmen in Ihrem Land.
News, aktuelle Nachrichten, neue Führungen, Besichtigungen und Berichte...